Schaues neues Hörspiel

Seit 2015 arbeitet Thomas Gutmann an seinem neuesten Hörspiel. Zuvor waren zwei Hörspiel­projekte im Sande versunken. Zurecht – verglichen mit diesem Knaller!

Story

Die Geschichte ist im Berlin der Dreißiger angesiedelt – der Zweitausend­dreißiger – und handelt von der Rettung des von Schließung bedrohten Jobcenters. Und von einem Mann. Auf einem Boot. Auf einem Fluss. In einer Situation. Und noch einer. Und noch einer ...

Bestimmt dämmert es bereits dem einen oder der anderen, dass es sich hierbei um ein Remake des Klassikers Apocalypse Now handelt. Die Filmrechte erstand Gutmann vor vier Jahren auf einem Flohmarkt.

Beteiligte

In den Hauptrollen zu hören sind Winfried Goos, Tamina Ciskowski, Benno Lehmann, Martina Lechner und andere. Für viele der Nebenrollen sorgen die stimmlichen Schweizer Taschenmesser Claudia Funke und Daniel Wunderling.

Stand der Produktion im Januar 2020

Aufnahmen

Die Aufnahmen aller Sprachrollen sind zu 71 % abgeschlossen.

Dialogschnitt

Das Rendern der fertig geschnittenen Dialogspuren ist zu 15 % abgeschlossen. Zum Glück ist der Schnitt selbst schon weit fortgeschrittener, weil er direkt an Ort und Stelle der Aufnahmen geschieht.

Szenenschnitt

Als nächstes werden mit den bereits fertigen Dialogschnitten die fertigen Szenen erstellt, mit denen das Werk endlich Gestalt annimmt. Zum Vergleich: Der gesamte Schnitt und Mix Die Putes ging in jeweils zwei, drei Wochen über die Bühne. Da war der Knabe aber auch noch Student.